Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.303 mal aufgerufen
 Technik
Seiten 1 | 2
supreme Offline

Powerposter


Beiträge: 76

21.03.2007 11:48
Seitenscheibe wechseln antworten
Mir ist gestern die Beifahreseitenscheibe vorne eingeschlagen worden, wenn ich diese Vandalen erwische purer Vandalismus, ich habe mir schon eine neue scheibe bestellt, kann mir jemand verraten wie ich diese wechsel?



Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen

Captain Haddock Offline

Administrator


Beiträge: 392

21.03.2007 17:25
#2 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

solchen Heckenpennern würd ich den Arsch aufreissen wenn ich die dabei erwischen würde

hast aber glück (bzgl ner beschreibung zumindest) ich werd morgen oder übermorgen ein howToDo dazu machen da bei mir auch die Scheibe kaputt ist / keine fragen wieso, ist zu peinlich




..._...|..____________________, ,
....../ `---___________----_____|]~~~~~~~6
...../_==o;;;;;;;;_______.:/
.....), ---.(_(__) /
....// (..) ), ----"
...//___//
..//___//
.//___//

Hamca.five Offline

Alter Hase


Beiträge: 293

22.03.2007 18:25
#3 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

Halt die Sache mit der Verkleidung...abbauen

Im unteren bereich die Folie entfernen( mit einem Fön den Kleber warm machen, dann kann man sie vieleicht noch verwenden, ansonsten nicht wundern, die ist alt und brüchig )...die Scheibe nach unten fahren und schauen wann die Blechhalter( 2 stück) die an die Scheiben geklebt sind, auftauchen...
Nun vorsichtig abschrauben ( anschrauben sehr vorsichtig, sonst war es das mit den Haltern , beim 2001 Micra, muste ich schon welche selber bauen, da es die nicht als Einzelteil gibt, sind da aus hartplastik ...) und versuchen die Scheibe rauszuhebeln/verdrehen geht am besten...so das sie aus der Führung raus ist.

Das war es auch schon.., viel Spaß



Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben.

Captain Haddock Offline

Administrator


Beiträge: 392

22.03.2007 18:51
#4 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

verdammt er war schon wieder schneller
aber welche folie meinst du zu entfernen? *kratz*




..._...|..____________________, ,
....../ `---___________----_____|]~~~~~~~6
...../_==o;;;;;;;;_______.:/
.....), ---.(_(__) /
....// (..) ), ----"
...//___//
..//___//
.//___//

Hamca.five Offline

Alter Hase


Beiträge: 293

22.03.2007 20:22
#5 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

Die Dämpfsperre/folie die an der Tür klebt... wenn sie denn noch vorhanden ist...ist aber wichtig damit dir nicht die Türverkleidung vergammelt



Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben.

Captain Haddock Offline

Administrator


Beiträge: 392

22.03.2007 20:31
#6 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

ahhh jetzt ist der groschen gefallen, ich war schon nen schritt weiter und dachte wo sind den an der scheibe folien




..._...|..____________________, ,
....../ `---___________----_____|]~~~~~~~6
...../_==o;;;;;;;;_______.:/
.....), ---.(_(__) /
....// (..) ), ----"
...//___//
..//___//
.//___//

Captain Haddock Offline

Administrator


Beiträge: 392

24.03.2007 07:48
#7 RE: Seitenscheibe wechseln antworten
hamca hat zwar schon ein kleines howTOdo geschrieben aber ich will die fotos nicht umsonstgemacht haben deshalb auch ein kleines von mir hinterher

zuerst einnmal die schrauben mit einem kreutzschlitz schraubendreher herrauschrauben



danach die Verkleidung abnehmen ( ist unten mit druckschrauben befestigt) einfach von unten nach oben abheben

als nächstes werden die vier schrauben von der lautsprecherhalterung gelösst und danach abgenommen



nächster schritt ist die folie vorsichtig abzulösen



danach den stecker von der Verkleidung wieder anschliessen und das scheibengestänge runnterfahren bis es unten zu sehen ist

vorher


nachher


danach die aussenleiste aussklipsen damit die scheibe samt halter eingeschoben werdn kann



anschliessend scheibe (am besten von außen)in die scheibenführung einlassen (als erstes das vordere scheiben drittel einlassen)



danach scheibe bis unten zu den trägern ablassen und mit einem 10er schraubenschlüssel die schraube festdrehen



danach scheibe hochfahren um zu sehen ob sie gut läuft



zuletzt wieder verkleidung anschrauben, aussenleiste anklippsen und über das ergebninss freuen



Voila

einbauzeit 20minuten




..._...|..____________________, ,
....../ `---___________----_____|]~~~~~~~6
...../_==o;;;;;;;;_______.:/
.....), ---.(_(__) /
....// (..) ), ----"
...//___//
..//___//
.//___//

supreme Offline

Powerposter


Beiträge: 76

06.04.2007 17:26
#8 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

hat super funktioniert, dank euren tollen beschreibungen, ich hab aber eine 3/4 stunde gebraucht weil ich die scheibe erst nicht reinbekommen habe



Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, lass den Kopf nicht hängen

Hamca.five Offline

Alter Hase


Beiträge: 293

06.04.2007 20:41
#9 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

wieso....hier soll ja auch kein Geschwindigkeitsrekord gebrochen werden...wenn ich gut drauf bin, mach ich einen Federnwechsel in einer Std. vorne und hinten...Honda berechnet dafür min.250 Euro



Lebe so als sei jeder Tag Dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben.

DER SchrauBÄR Offline

Gelegenheitsposter

Beiträge: 41

13.04.2007 19:53
#10 RE: Seitenscheibe wechseln antworten

Was haltet ihr von einem Motoreinbau S2000 in 3,5h.......
Honda hatt da damals 2wochen gebraucht.....

Seiten 1 | 2
«« CA5 Kat
 Sprung  



Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor